Momus

  Momus
Momus ist der Kü¾˜¶˜¼nstlername von Nick Currie. 1960 in Schottland geboren, studierte Currie an der Aberdeen Universitü¾†”¼t Literatur, bevor er sich selbst als Singer-Songwriter elektronischer Folk-Musik neu erfand. Seit Beginn des 21. Jahrhunderts verfolgt er ausserdem eine Karriere als Performance-Kü¾˜¶˜¼nstler und Schriftsteller. Sein literarisches Werk umfasst Book of Jokes, Solution 11-167: Book of Scotlands, Solution 214-238: Book of Japans und UnAmerica. Der Guardian beschrieb Momus kü¾˜¶˜¼rzlich als den David Bowie des Kunst-Pop Underground.