Psychoanalytische Beiträge zur Mythenforschung: Gesammelte Studien aus den Jahren 1912 bis 1914
ISBN: 3942382415
EAN13: 9783942382410
Language: German
Pages: 434
Dimensions: 1.00" H x 8.00" L x 5.00" W
Weight: 1.00 lbs.
Format: Paperback
Publisher:

Psychoanalytische Beiträge zur Mythenforschung: Gesammelte Studien aus den Jahren 1912 bis 1914 - German Language Edition

Book Overview
Gilt die Mythenforschung als ein Fachgebiet, welches mit der Psychoanalyse wenig gemein zu haben scheint, so gelingt Otto Rank in seinen von 1912 bis 1914 gesammelten Studien zur Mythenforschung eine Verkn pfung beider Fachbereiche. Anders als in der bekannten Mythenforschung, die die menschliche Einkleidung der Erz hlung auf ihre Naturvorg nge zur ckzuf hren versucht, widmet sich die Psychoanalyse dem Gegenteil. Sie versucht die aus der Phantasie entstandene Erz hlung aus ihren psychologischen Quellen abzuleiten und zu verstehen. Auf diese Weise vermittelt Rank ein Verst ndnis f r den verborgenen Sinn, indem er Symbole entschl sselt und mit Hilfe der freud schen Psychoanalyse erforscht. Otto Rank war ein sterreichischer Psychoanalytiker und zwanzig Jahre lang einer der engsten Vertrauten Siegmund Freuds. Neben der Mythenforschung im Allgemeinen bildete die vergleichende Kulturgeschichte einen wichtigen Schwerpunkt seiner Arbeit. Nachdruck der Originalausgabe von 1919.